Berühmte Letzte Worte

des Abtei­lungs­lei­ter: „Hicks, sie Arsch­loch sehen genau­so aus wie mein Chef!“
des Ach­ter­bahn­fah­rers: „Nur noch ein­mal!“
des Air­bus-Crew: „Das Lämp­chen da blinkt – ach ver­ges­sen wir’s.“
des Aktio­närs: „Kau­fen! Alles kau­fen!“
des AKW- Sicher­heits­chefs: „Bei uns kann da nichts pas­sie­ren.“
von Alfred Bio­lek: „Das schmeckt aber komisch.“
des Ami­ga­be­sit­zers: „Guru Medi­ta­ti­on!“
des Ang­lers: „Län­ger als einen Meter wer­den die Wel­se hier nicht.“
des Archi­tek­ten: „Mir fällt da gera­de was ein …“
des Astro­nau­ten: „Nein, nein, mei­ne Luft reicht noch eine Vier­tel­stun­de.“
des Astro­nau­ten: „Wer hat den Kurs geän­dert?“
des Atom­phy­si­kers: „Kri­ti­sche Mas­se? Nie gehört…“
des Aus­bre­chers: „Die Lei­ter hängt jetzt fest!“
des Aus­län­ders in Deutsch­land: „Die wer­fen die Mol­lies bestimmt nicht.“
des Auto­fah­rers: „Das reicht noch locker zum über­ho­len!“
des Auto­fah­rers: „Der LKW wird doch wohl nicht aus­sche­ren?“
des Auto­fah­rers: „Komisch, der vor mir muss zum TüV!“
des Auto­fah­rers: „Wenn das Schwein nicht abblen­det, ich tue es auch nicht!“
des Auto­fah­rers (betrun­ken): „Scheiß Baum, weich doch end­lich aus!“
des Auto­schlos­sers: „Lass mal die Hebe­büh­ne ein Stück run­ter.“
des Bade­meis­ters: „Halt durch. Ich ret­te dich.“
des Bären­tö­ters: „Na Klei­nes, wo ist denn dei­ne Mami?“
des Bag­ger­fah­rers: „Nanu, was ist das da unten für ein Metall­zy­lin­der?“
des Bal­lon­fah­rers: „Hau ab, du Krä­he!“
des Bal­lon­fah­rers: „So nahe waren wir noch nie am Eif­fel­turm.“
des Bal­lons in der Wüs­te: „Pass auf, da kommt ein Kak­tussssssss…“
des Bank­räu­bers: „So, die Alarm­an­la­ge ist abge­schal­tet.“
des Bast­lers: „Und das Kabel gehört da rein!“
des Bau­ar­bei­ters: „Ich brau­che kei­nen Helm!“
des Bau­sta­ti­kers: „Ich glau­be da habe ich mich irgend­wo ver­rech­net…“
des Bei­fah­rers: „Den kannst du noch locker vor der Kur­ve über­ho­len!“
des Bei­fah­rers: „Rechts ist frei.“
des Berg­füh­rers: „Den letz­ten Erd­rutsch gab es hier vor über 200 Jah­ren…“
des Berg­stei­gers: „Das Seil hält“
des Berg­stei­gers: „Der Haken hält.“
des Berg­stei­gers: „Waren gar nicht mal teu­er, die­se Kara­bi­ner­ha­ken…“
des Berg­stei­gers: „Wo ist das Seil ?“
des Berg­wan­de­rers: „Klar, die Brü­cke hält…!“
des Beten­den: „Dein Wil­le gesche­he…“
des Bett­näs­sers: „Mach mal die Heiz­de­cke an…“
des Bio­lo­gen: „Die Schlan­ge ken­ne ich, die ist nicht gif­tig.“
des Blin­den: „Ich hab’s kom­men sehen!“
des Blin­den: „Ist schon grün?“
von Bocu­se: „Das schmeckt aber selt­sam.“
des Bör­sia­ners: „Sofort alles kau­fen.“
des Bom­ben­ent­schär­fers: „Ich neh­me den roten Draht.“
des Bom­ben­ent­schär­fers: „Klar kannst du das Kabel durch­schnei­den.“
des Bom­ben­le­gers: „Was ist denn das für ein Draht ?“
des Brief­trä­gers: „Bra­ver Hund.“
des Bür­ger­meis­ters von Hiro­shi­ma: „Was zur Höl­le ist denn das?“
des Bun­gee-Jum­pers: „Das ist doch alles TüV- geprüft!
des Bun­gee-Jum­pers: „Ist das Seil nicht zu lang?“
der Chal­len­ger Crew: „Lasst mal die Frau mal ans Steu­er!“
der Chal­len­ger Crew: „Wie­so soll­ten die kein Steu­er­pro­gramm von Micro­soft neh­men?“
des Chefs: „Tol­les Geschenk! – So ein Feu­er­zeug in Revol­ver­form!“
des Che­mie­leh­rers: „Die­ser Ver­such ist völ­lig unge­fähr­lich!“
des Che­mi­kers: „Das ist ja inter­es­san­ter Stoff.“
des Che­mi­kers: „Die­se Ver­bin­dung nur ganz leicht schüt­teln.“
des Che­mi­kers: „So, und nun noch etwas von die­sem Zeug…“
des Che­mi­kers: „Mal schau­en, was pas­siert, wenn ich die zusam­men­kip­pe.“
des Che­mi­kers: „Muss das warm wer­den ?“
des Che­mi­kers: „Und nun der Schüt­tel­test.“
des Che­mi­kers: „Und nun der Geschmacks­test.“
von Clau­dia Schif­fer: „Nein, David, nicht die zer­säg­te Jung­frau.“
des Com­pu­ter­freaks: „Auf der Dis­ket­te sind bestimmt kei­ne wich­ti­gen Datei­en.“
des Com­pu­ter­freaks: „Auf mei­nem Rech­ner gibt es kei­ne Viren!“
des Com­pu­ter­freaks: „Die Not­strom­ver­sor­gung puf­fert die Strom­schwan­kun­gen mühe­los.“
des Com­pu­ter­freaks: „Die­ses Lauf­werk ver­trägt die­se Behand­lung.“
des Com­pu­ter­freaks: „Die­ses Pro­gramm stürzt nie ab.“
des Com­pu­ter­freaks: „Du kannst den Com­pu­ter ruhig trotz des Gewit­ters anlas­sen.“
des Com­pu­ter­freaks: „Du kannst ruhig abschal­ten, ich habe schon gespei­chert.“
des Com­pu­ter­freaks: „Hät­te ich vor­her ein Back­up machen sol­len?“
des Com­pu­ter­freaks: „Ich brau­che doch kein Park- Pro­gramm beim Trans­port“
des Com­pu­ter­freaks: „Ich glau­be nicht, dass die­ses Pro­gramm einen Virus ent­hält.“
des Com­pu­ter­freaks: „Ich pro­bie­re das jetzt so lan­ge, bis es funk­tio­niert!
des Com­pu­ter­freaks: „In den Lap­top – Akkus ist noch genug Strom.“
des Com­pu­ter­freaks: „Lösch‘ ruhig. Ich habe die Datei­en ja noch mal.“
des Com­pu­ter­freaks: „Mei­ne Fest­plat­te ist garan­tiert viren­frei.“
des Com­pu­ter­freaks: „Sicher ist das die Dru­cker­schnitt­stel­le.“
des Com­pu­ter­freaks: „Vor­sicht, fall‘ nicht über das Kabel.“
des Com­pu­ter­freaks: „Ach, was küm­mern mich die CMOS- Ein­stel­lun­gen?“
des Com­pu­ter­freaks: „Das habe ich schon tau­send­mal gemacht!“
des Com­pu­ter­freaks: „Ich denk nicht, dass da etwas pas­sie­ren kann…“
des Com­pu­ters: „Sind Sie sicher? (J/N)“
des Copi­lo­ten: „Was meinst du mit ‚Ich habe ver­ges­sen zu tan­ken‘?“
des Crew­mit­glie­des auf der Esto­nia: „Hier ist schlech­te Luft. Ich lüf­te mal kurz.“
des Dach­de­ckers: „Eigent­lich wind­still…“
des Dach­de­ckers: „Nein, noch nicht das Gerüst abbau­en!“
von Data: „Bit­te war­ten, star­te Win­dows ’95.“
des Detek­tivs: „Kla­rer Fall, sie sind der Mör­der…“
des Domp­teurs: „Geh‘ in dei­ne Ecke. Ich sag­te: GEHIN DEINE ECKE!!!“
des Dra­chen­tö­ters: „Hat hier jemand ‚mal Feu­er?“
des Draht­seil­ar­tis­ten: „Scheiß Früh­tau!“
des Dyna­mit – Exper­ten: „Nein, bit­te kei­ne Ziga­ret­te anzün­den!“
des E- Gitar­ren­spie­lers: „Gib noch etwas Saft drauf.“
der Ehe­frau (unten lie­gend): „Die Decke müss­te mal wie­der gestri­chen wer­den.“
des Ein­bre­chers: „Die Bul­len las­sen sich hier nie sehen.“
des Elek­tri­ker- Lehr­lings : „Meis­ter, was ist denn das für ein Kabel?“
des Elek­tri­kers: „Ich glau­be nicht, dass auf die­sem Kabel Strom ist.“
des Elek­tri­kers: „Alles klar, kannst ein­schal­ten.“
des Elek­tri­kers: „Du hast doch die Siche­rung raus­ge­dreht, oder?“
des Elek­tri­kers: „Ich hab die Siche­rung garan­tiert raus­ge­macht!“
des Elek­tri­kers: „Ich schalt jetzt ein.“
des Elek­tri­kers: „Klar hab ich den Strom abge­schal­tet.“
des Elek­tri­kers: „Nein, nicht ein­schal­ten!“
des Elek­tri­kers: „Was pas­siert wenn ich den Schal­ter…“
des Elek­tri­kers: „Wofür ist denn die­ser Draht?“
des Elek­tri­kers: „Was soll denn da schon groß pas­sie­ren?“
des Elek­tri­kers: „Mal sehen, ob da Saft drauf ist.“
von Erich von Däni­ken: „Und es gibt sie doch!“
des Erfin­ders: „So, jetzt ver­su­chen wir es mal…“
des ertrin­ken­den Com­pu­ter­freaks: „F1! F1!“
des Fahr­gas­tes in der Ach­ter­bahn: „TüV- geprüft…“
des Fahr­leh­rers: „Die Ampel ist rot“.
des Fahr­leh­rers: „Nun ver­su­chen Sie’s allei­ne!“
des Fahr­leh­rers: „Par­ken Sie bit­te dort an der Kai­mau­er.“
des Fahr­rad­fah­rers: „Guck‘ mal, ich kann frei­hän­dig fah­ren.“
des Fahr­schü­lers: „Was ist denn das für ein Pedal?“
des Fahr­stuhl­fah­rers: „Abwärts, bit­te.“
Des Fall­schirm­sprin­gers: „Das Ding wird schon auf­ge­hen.“
des Fall­schirm­sprin­gers: „Scheiß Mot­ten !“
des Fall­schirm­sprin­gers: „So, die­ses klei­ne Wölk­chen neh­me ich auch noch mit.“
des Fall­schirm­sprin­gers: „Wel­cher Not­fall­schirm?“
des Fall­schirm­sprin­gers: „Wo ist denn der Fall­schirm?“
des Fens­ter­put­zers: „Man kann ja auch frei­hän­dig auf eine Lei­ter stei­gen…“
des Feu­er­spu­ckers: „Ver­dammt, das Zeug brennt nicht!“
des Fido-Points: „Ich glau­be nicht, dass der MOD ernst macht!“
des Flei­scher­meis­ters: „Stift, wirf mir mal das Mes­ser ‚rüber!“
des Flug­gas­tes: „Macht das was, wenn sich der Pro­pel­ler nicht mehr dreht?“
des Flug­ka­pi­täns: „Wir lan­den in weni­gen Minu­ten plan­mä­ßig.“
des Flug­zeug­ka­pi­täns: „Wo ist eigent­lich mein Copi­lot?“
des For­mel-1 Pilo­ten: „Ob der Mecha­ni­ker weiß, dass ich mit sei­ner Freun­din schla­fe?“
des Gas­in­stal­la­teurs: „Hast du mal Feu­er?“
des Gas­manns: „Hier riecht es so komisch! Mach mal das Licht an!“
des Gas­tes im Restau­rant: „Ich neh­me das Pilz­ra­gout.“
der Gehil­fin des Mes­ser­wer­fers an der Wurf­schei­be: „Hat­schi!“
der Gei­sel: „Du wirst nie­mals schie­ßen, Feig­ling !“
von Gene­ral Cus­ter: „Die kön­nen ja noch nicht mal eine Scheu­nen­wand tref­fen auf die­se Ent­fer­nung.“
von Gene­ral Cus­ter: „Wo kom­men die ver­damm­ten India­ner her?“
des Gerichts­voll­zie­hers: „Und die Pis­to­le ist auch gepfän­det.“
des Gespensts: „Ist es schon nach eins?“
des Gläu­bi­gen: „Dein Wil­le gesche­he…“
des Gleis­ar­bei­ters: „Nein, der Zug da fährt auf dem Neben­gleis.“
des Gour­mets: „Die­se Pilz­sor­te ist mir neu…“
des Groß­wild­jä­gers: „Hier war doch eben noch ein Löwe?“
von Gün­ther Strack: „Nicht die Sprit­ze, ich plat­ze!“
des Hand­gra­na­ten­wer­fers: „Bis wie­viel sag­ten Sie, soll ich zäh­len?“
des Hand­gra­na­ten­wer­fers: „Den Ring habe ich jetzt weg­ge­wor­fen. Was mache ich mit dem Ding hier?“
des Hard­ware – Bast­lers: „Das Netz­ka­bel las­se ich als Erdung dran…“
der Haus­frau beim Fens­ter­put­zen: „Ihh, eine Maus!“
des Hel­den: „Wie­so Hil­fe? Es sind doch nur drei…“
des Hen­kers: „Das Fall­beil klemmt? Kein Pro­blem, ich schau mal nach…“
von A. Herr­hau­sen: „Wem zum Teu­fel gehört das Fahr­rad da an der Later­ne…?“
des Höchst- Mit­ar­bei­ters: „Hust, hust, keuch, röchel…“
des Holz­fäl­lers: „Baum fällt!“
des Hifi­f­reaks: „Vor­sicht, fall nicht über das Kabel!“
des Hifi­f­reaks: „Ich dre­he mal Bass rein!
des Holz-Anstrei­chers: „Xyla­de­cor – für Innen- und Außen­an­stri­che.“
Des Hun­de­be­sit­zers: „Nein, der ist ganz zahm.“
des Infor­ma­ti­kers: „Ich blei­be hier, bis das Pro­blem gelöst ist!“
des Inline­ska­ters: „Da kommt ein Rad­fah­rer!“
des Jagd­bom­ber­pi­lo­ten: „In Rücken­la­ge soll­te man die Bom­ben nicht aus­klin­ken… NICHT!“
von Jesus: „Mehr Nägel – ich rut­sche.“
des Jun­kies: „Das Zeug ist ast­rein !“
des Kan­ni­ba­len: „Was ist eigent­lich ein Andro­ide?“
des Kapi­täns der Tita­nik: „Das Schiff ist unsink­bar!“
des Kapi­täns der Tita­nik: „Die­ses Schiff taucht was…“
des Kapi­täns der Tita­nik: „Etwas Eis für mei­nen Whis­key, bit­te.“
des Kapi­täns eines Wal­fän­gers: „So, den hät­ten wir am Haken.“
des Kell­ners: „Hat’s geschmeckt?“
des KFZ-Mecha­ni­kers: „Nimm vor dem Star­ten den Gang raus!“
von Kirk: „Du bist ein Com­pu­ter und ich bin dein Meis­ter!“
der klei­nen Schwes­ter: „Ich zieh da mal den Ste­cker raus…“
des Knei­pen­gas­tes: „Das ist kein Jim Beam!“
des Kon­doms: „Kin­der­über­ra­schung!“
der Kuh beim Mel­ken: „Kuuuuurz­schlu­uuuussss…“
des Lieb­ha­bers: „Stört es dich, wenn ich dabei lese?“
des LKW-Fah­rers: „Die­se alten Holz­brü­cken hal­ten ewig!“
des Löwen­bän­di­gers zum Kol­le­gen: „Wie, ich dach­te, du hast sie gefüt­tert!“
des Löwen­domp­teurs: „Die Löwen haben sich beru­higt. Ihr könnt sie jetzt rein­las­sen.“
des Löwen­wär­ters: „Der ist nicht hung­rig!“
des Löwen­wär­ters: „Oh, was sehe ich da. Ein schlim­mer Zahn. Mal sehen…“
des Machos: „Hal­lo Kers­tin … äh … Anne? … … Mar­ti­na?“
des Machos: „Hal­lo Süße, wie wär’s mit uns bei­den?“
des Man­ta­fah­rers: „Der hat ja ein viel grö­ße­res Auto als ich.“
des Man­ta­fah­rers: „Wer bremst, ver­liert!“
des Matro­sen: „Mist, ich dach­te nie, dass ich mal schwim­men müss­te.
der Maus: „Bra­ves Kätz­chen…“
des Mecha­ni­kers: „Das müss­te hal­ten.“
des Mens­akochs: „Merk­wür­dig ruhig da drau­ßen…“
des Metz­gers: „Wirf mir mal das gro­ße Mes­ser rüber!“
von Mil­li Vanil­li: „So, jetzt sin­gen wir unser ers­tes Lied selbst…“
des Minen­such­hun­des: „Was ist denn das für ein selt­sa­mer Igel?“
des Mon­thy-Python-Regis­seurs: „Hält das Seil wirk­lich 16t?“
des Motor­rad­fah­rers: „Heu­te war wind­still ange­sagt…“
des Motor­rad­fah­rers: „Wie­so rollt jetzt das Vor­der­rad NEBEN mir?“
des Motor­rad­fah­rers in der Kur­ve: „öl…“
der Mut­ter: „Ich hab dei­ne Dis­ket­ten sor­tiert.“
des Nacht­wäch­ters: „Ist da jemand?“
des Nitro­gly­ze­rin­lie­fe­ran­ten: „Fang!“
des Pas­tors: „Gott wird uns schon bei­ste­hen.“
des PC-Users: „Inter­es­sant, da steht ‚All­ge­mei­ne Schutz­ver­let­zung‘.“
des PCs: „Star­te Windows95…“
des Phy­si­kers: „Bei die­sen Ener­gi­en kommt es höchst sel­ten zur Kern­spal­tung!“
von Picard auf dem elek­tri­schen Stuhl: „Ener­gie!“
von Picard: „Scheiß Q!“
von Picard: „Warp 11 – Ener­gie!“
von Pil­le: „Ich bin Arzt, kein Ret­tungs­kap­sel­pi­lot.“
des Pilo­ten: „Kei­ne Angst, der Flie­ger stürzt nicht ab!“
des Pilo­ten: „War­um leuch­ten denn alle Lämp­chen auf?“
des Pilz­samm­lers: „Die­se Art ist mir neu…“
des Poli­ti­kers: „…und wenn ich gewählt wer­de, ver­spre­che ich…“
des Poli­ti­kers: „Wir haben nichts zu befürch­ten!“
des Poli­ti­kers: „Zu kei­ner Zeit besteht irgend­ei­ne Gefahr für die Bevöl­ke­rung!“
des Poli­zis­ten: „Erge­ben sie sich. Jeder Wider­stand ist zweck­los.“
des Poli­zis­ten: „Hän­de hoch, oder ich schie­ße.“
des Poli­zis­ten: „Sechs Schuss, der hat kei­ne Muni­ti­on mehr!“
des Poli­zis­ten (zu sei­nem Sohn): „Vor­sicht, Jun­ge, das Ding ist gela­den!“
des Pop­pers: „Na, du blö­der Skin­head!“
des Prä­si­den­ten­soh­nes: „Wofür ist die­ser rote Knopf hier?“
des Pro­gram­mie­rers: „Ich schrei­be nur kurz die­se Pro­ze­dur zu Ende…“
der Pro­sti­tu­ier­ten: „Ist der aber nied­lich…“
der Putz­frau: „Ich put­ze nur noch schnell das Bal­kon­ge­län­der.“
des Rad­fah­rers: „Der muss anhal­ten, ich habe Vor­fahrt.“
des Rau­chers: „Scheiß Hus­ten !“
des Renn­fah­rers: „Die Kur­ve krie­ge ich doch locker mit 280…“
des Renn­fah­rers: „Ob der Mecha­ni­ker weiß, dass ich was mit sei­ner Freun­din habe?“
des Renn­fah­rers: „Was ist denn mit den Brem­sen los?“
des Repor­ters: „…und die Lawi­ne kommt mir ent­ge­gen…“
des Restau­rant­gas­tes: „Ein Steak bit­te!“
des Rich­ters: „Schul­dig!“
des Safa­ri­tou­ris­ten: „Was ist denn das für ein Tier mit dem komi­schen Ding auf der Nase?“
des säu­re­ge­schä­dig­ten Bau­mes: „It’s rai­ning again.“
der Schall­plat­te: „All­plat­te, all­plat­te, all­plat­te…“
des Schieds­rich­ters: „Das ist kein Elf­me­ter!“
des Schorn­stein­fe­gers: „Hust, ich sehe nichts mehr!“
des Schlauch­boot­fah­rers: „Und du bist sicher, dass da kein Loch drin ist?“
des Schnei­ders von Ulm: „Ich wer­de es euch jetzt bewei­sen …“
des Schwim­mers: „Nein, hier in den Gewäs­sern gibt es kei­ne Haie.“
von Scot­ty: „Die Trans­por­ter funk­tio­nie­ren wie­der.“
von Scot­ty: „Möch­te wis­sen, was wir jetzt hoch­bea­men.“
des Selbst­mör­ders: „Bin gespannt, ob es dies­mal klappt.“
von Sen­na: „Irgend­et­was klap­pert da.“
des Sen­sa­ti­ons­re­por­ters: „Das wird eine tol­le Auf­nah­me.“
des Soft­ware- Ent­wick­lers: „Natür­lich habe ich ein intak­tes Back­up!“
des Sol­da­ten: „Quatsch, das sind unse­re Bom­ber!“
des Son­nen­an­be­ters: „Wel­ches Ozon­loch?“
von Spiel­berg bei den Dreh­ar­bei­ten zum ‚Wei­ßen Hai‘: „Tol­les Modell, sieht aus wie echt…“
des Sport­schüt­zen: „Nur noch kurz den Lauf rei­ni­gen…“
des Spreng­meis­ters: „Was brennt denn da?“
des Spreng­meis­ters: „Was ist denn das für ein Kabel?“
des Sper­mas: „Halt, fal­scher Ein­gang!“
des Spie­lers: „Alles auf rot.“
des Sport­leh­rers: „Alle Spee­re zu mir!“
des Stein­zeit­men­schen: „Ich frag mich, was in der Höh­le ist…“
der Ste­war­dess: „Kein Pro­blem. Mit dem Pilo­ten bin ich schon öfter geflo­gen.“
des Stunt­mans: „Wie? Rea­li­ty – TV?“
des Sys­ops: „Ich hat­te hier noch nie einen Virus.“
des Tank­warts: „Haben sie mal Feu­er?“
von Tar­zan: „Wer hat die Lia­ne ein­ge­ölt ?“
des Tau­chers: „Ach was, das geht auch ohne Tie­fen­mes­ser!“
des Tau­chers: „Hai!“
des Tau­chers: „Ist das jetzt ein Sauer­stoff- oder ein Stick­stoff­tank?“
des Ten­nis­pro­fis beim Dop­pel: „Mei­ner…“
des Trab­bi­fah­rers: „Aber ich habe Vor­fahrt!“
des Tra­pez­künst­lers: „Wir wer­den das Ding schon schau­keln.“
Des treu­en Ehe­man­nes: „Mei­ne Frau hat nichts dage­gen.“
des Tür­ste­hers: „Nur über mei­ne Lei­che.“
des Turm­sprin­gers: „Ach, ist das Was­ser heu­te schön klar.“
des TüV-Prü­fers: „Schwer­wie­gen­de Män­gel! Stil­le­gen!“
des TüV-Prü­fers: „Nun star­ten Sie ‚mal den Motor.“
des U-Boot-Matro­sen: „Hier soll­te mal gelüf­tet wer­den.“
des U-Boot-Matro­sen: „Ich schla­fe nur bei offe­nem Fens­ter.“
des Urlau­bers: „Zwei Wochen Mia­mi, bit­te!“
von Uwe Bar­schel: „Ich gebe ihnen mein Ehren­wort.“
des Ver­tre­ters: „Brau­chen sie einen Staub­sauger?“
des Watt­wan­de­rers: „Oh, mei­ne Uhr ist ste­hen­ge­blie­ben.“
der Weih­nachts­gans: „Oh, du fröh­li­che …“
des Weih­nachts­man­nes: „Durch die­sen Kamin bin ich doch letz­tes Jahr noch gekom­men.“
des Weih­nachts­man­nes: „Die wer­den doch ihren Kamin nicht zu Weih­nach­ten anzün­den.“
des Wein­trin­kers: „Der hat aber einen komi­schen Geschmack.“
des Wes­tern­dar­stel­lers: „Alles nur Platz­pa­tro­nen.“
des Yup­pies: „Scheiß Skin­heads. Ver­pisst euch!“
des Zahn­arz­tes: „…und das ist mein neu­er Laser­boh­rer!“
des Zau­ber­lehr­lings: „Eigent­lich bin ich ja noch nicht soweit, aber…“
des Zoo­be­su­chers: „Sieh mal da! Eine Strei­chel­wie­se für Tiger.“
des zum Tode ver­ur­teil­ten: „Die Woche fängt ja gut an.“