Etwas zum Lächeln braucht der Mensch!

Früher hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Tanten und großmütterliche Bekannte kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten und sagten: Du bist der Nächste. Sie haben mit dem Scheiß aufgehört, als ich anfing, auf Beerdigungen das Gleiche zu machen.


Der Grosswildjäger geht mit seinem Hund auf Safari. Mittags legt sich der Hund unter einen Baum, um sich auszuruhen. Plötzlich kommt ein hungrig aussehender Löwe auf ihn zu. Der Hund bekommt Angst und überlegt, wie er aus dieser brenzligen Situation rauskommen könnte.

Er schleicht ein Stück weiter und legt sich vor einem Knochenhaufen auf den Boden. Als der Löwe nah genug ist, sagt er laut: “Das war aber ein leckerer Löwe. Ich wünschte, es wäre noch einer da.”

Der Löwe bekommt Angst und nimmt Reissaus.

Ein Affe, der alles von einem Baum aus beobachtet hat, überlegt, wie er das Ganze zu seinem Vorteil ausnützen könnte, um den Löwen zum Freund zu gewinnen. Er läuft zu dem Löwen und klärt ihn über alles auf. Da sagt der Löwe: “Komm her, Affe, spring auf meinen Rücken und wir holen uns den verdammten Hund!”

Der Hund sieht das seltsame Gespann schon von Weitem. Er denkt kurz nach und als die beiden nah genug sind, meint er: “Wo bleibt denn nur dieser verlauste Affe? Vor einer Viertelstunde hab ich ihn losgeschickt, um einen neuen Löwen zu besorgen, und er ist immer noch nicht zurück!”


Es war ein mal ein erfolgreicher, wohlhabender Gynäkologe. Eines Tages entschloss er sich seinen Jugendtraum wahr zu machen und Automechaniker zu werden.
Also ließ er sich weiterbilden, ohne besondere Probleme schaffte er es bis zur Abschlussprüfung.
Die Prüfung bestand daraus, einen Motor komplett zu zerlegen und danach wieder zusammen zu bauen. Für das zerlegen und wieder zusammenbauen gab es maximal jeweils 20 Punkte.
Als die Hälfte der Prüfungszeit um war begann der Gynäkologe, sich Sorgen zu machen.
Die anderen Prüflinge hatten alle den Motor schon halb wieder zusammengebaut, er war gerade mit dem auseinander nehmen fertig.
Gerade so vor Ablauf der Zeit schafft er es noch fertig zu werden.
Nach der Prüfung fragt er den Prüfer, wie er denn Abgeschnitten hätte.
“Also, dafür das Sie den Motor fehlerfrei auseinander genommen haben gebe ich ihnen 20 Punkte. Dafür das Sie den Motor fehlerfrei wieder zusammengebaut haben gebe ich ihnen 20 Punkte. Und ich gebe ihnen noch 20 Extrapunkte dafür, das Sie alles durch den Auspuff gemacht haben.”


Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Sie findet ihn am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee. Tief in Gedanken versunken starrt er nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck Kaffee nimmt. “Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?” fragt sie ihn. “Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16!” fragt er sie. “Aber ja, natürlich erinnere ich mich!” erwidert sie. “Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto geliebt haben?” “Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen.” “Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor das Gesicht gehalten hat und gesagt hat: “Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis!” “Oh, ja!” sagt sie. Er wischt eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: “Weißt du – Heute wäre ich entlassen worden!”


Einige Jäger gehen durch den Wald, als einer von ihnen plötzlich zusammenbricht. Er scheint nicht zu atmen. Ein anderer Jäger greift zu seinem Mobiltelefon: „Mein Freund ist tot. Was soll ich tun?“, fragt er in Panik. „Ganz ruhig“, bekommt er zur Antwort. „überzeugen Sie sich zunächst, dass er wirklich tot ist.“ Stille, dann ein Schuss. Der Jäger fragt: „Gut, und was jetzt?“


Auf der Baustelle….. Herbert K. fällt vom Gerüst runter…. ist tot. Die Kollegen, bestürzt von dem Unglück, feilschen, wer von ihnen zu Herberts Frau nach Hause geht, um ihr die Nachricht zu überbringen… Das Los fällt auf Hubert, weil der Herberts bester Freund war. Nach einer Stunde kommt Hubert mit 2 Kasten Bier zurück. Die Kollegen fragen ihn empört, wo er denn gewesen sei, da sie ihn ja zur Frau von Herbert K. geschickt hatten. Darauf Hubert: “Ja, ich war eh dort… ich hab an der Türe geläutet, die Frau hat aufgemacht… ich frag sie : sind sie die Witwe K. ??? darauf sagt sie: Nein !! Darauf ich: Wetten wir um zwei Kasten Bier ???


Ein Deutscher und ein Amerikaner stürzten mit einem Flugzeug mitten einer Insel ab. Beide überleben. Plötzlich kommen Kannibalen, die den beiden beauftragt, eine Mutproben zu bewältigen, sonst werden sie getötet. Sie müssen 100 Früchte sammeln. Beide gehen los. Nach einer halben Stunde kommt der Deutsche als erster wieder. Der Kannibale beauftragt ihn: Du musst dir alle 100 Erdbeeren die du gesammelt hast in den Arsch stecken ohne dabei zu lachen sonst töten wir dich. Der Deutsche fängt an. 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10 …….. 98,99 und dann fängt der Deutsche voll an zu lachen. Der Kannibale fragt den Deutschen: Warum lachst du? Sagt der Deutsche: Dahinten kommt der Amerikaner mit Kokosnüssen.


Sitzen zwei Jäger auf einem Hochsitz. der eine schaut durchs Fernglas und fragt den Kollegen: “sag mal was würdest du tun, wenn deine Frau dich mit nem Kerl betrügen würde?” darauf der andere: “nein das würde die nie tun.” der erste: “doch sag schon was wenn doch?” – “naja”, meint der erste “ich wuerd erst dem Typ die Eier wegschießen und dann meiner Frau den kopf.” darauf wieder der mit dem Fernglas: “wenn du dich beeilst, schaffst du beides mit einem Schuss.”


Ein Deutscher und ein bildhübsches Mädchen sowie ein Holländer und eine Nonne sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber. Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verläßt, reibt der Holländer schmerzverzerrt sein Gesicht. “Genau richtig” denkt die Nonne. “Der Holländer hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert.” “Genau richtig” denkt das hübsche Mädchen. “Der Holländer wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert.” “So ne Schweinerei” denkt der Holländer. “Der Deutsche hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Madchen zu begrapschen. Hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und die dann dem Deutschen eine schmieren wollte. Das hat der Sauhund gemerkt und sich geduckt, so daß ich den Schlag abbekommen habe.” Wohingegen der Deutsche denkt: “Im nächsten Tunnel hau ich dem Holländer wieder eine rein!”


Der Himmel ist total überfüllt. Petrus und der Chef einigen sich darauf, künftig nur noch Fälle aufzunehmen, die eines besonders spektakulären Todes gestorben sind! ….Es klopft an der Himmelstür, Petrus sagt : ” NUR NOCH AUßERGEWöHNLICHE FäLLE !” Der Verstorbene : ” Höre meine Geschichte – ich dachte schon immer, meine Frau betrügt mich. Also komme ich überraschend 3 Stunden früher von der Arbeit – renne wie wild die sieben Stockwerke zu meiner Wohnung rauf, reiße die Tür auf, suche wie ein Wahnsinniger die ganze Wohnung ab – und – auf dem Balkon finde ich einen Kerl und der hängt am Geländer. Also, ich einen Hammer geholt , dem Sack auf die Finger gehauen, der fällt runter und …. landet direkt auf einem Strauch und steht wieder auf …. die Sau. Ich zurück in die Küche, greife mir den kompletten Kühlschrank und schmeiße das Ding vom Balkon : TREFFER! Nachdem die Sau nun platt ist, bekomm’ ich von dem ganzen Stress einen Herzinfarkt.” “OK.” , sagt Petrus, ” ist genehmigt, komm rein.” Kurz darauf klopft es wieder …. ” Nur außergewöhnliche Fälle”, sagt Petrus ! “Kein Problem”, sagt der Verstorbene: “Ich mach, wie jeden Morgen, meinen Frühsport auf dem Balkon, stolpere über den beschissenen Hocker, fall über das Geländer und kann mich in wirklich letzter Sekunde ein Stockwerk tiefer am Geländer festhalten. ‚Meine Güte’, dachte ich…. ‚Geil’ was für ein Glück, ich lebe noch.’ Da kommt plötzlich ein völlig durchgeknallter Idiot und haut mir mit dem Hammer auf die Finger, ich stürze ab, lande aber auf einem Strauch und denke, ‚DAS GIBT ES NICHT…. zu zweiten Mal überlebt!’ Ich schau nach oben und da trifft mich dieser blöde Kühlschrank!” ” OK.”, sagt Petrus, “rein in meinen Himmel.” Und schon wieder klopft es an der Himmelstür – “Nur außergewöhnliche Fälle”, sagte Petrus! “Kein Thema”, sagte der Verstorbene, “ich sitze nach einer scharfen Nummer völlig nackt im Kühlschrank….”


Tut mir leid’, sagt Petrus zu dem Enddreißiger,,aber du mußt schon eine gute Tat vorweisen, sonst kann ich dich hier leider nicht reinlassen.’ Nach kurzem überlegen sagt der Mann: ,,Ich hab beobachtet, wie eine Gruppe Rocker einer alten Dame die Einkaufstasche wegnehmen wollte. Da bin ich hingegangen, hab das Motorrad des Anführers umgestoßen, ihm ins Gesicht gespuckt und seine Braut beleidigt…” – “Und wann war das?” – “Vor etwa drei Minuten.”


Um sich die Langeweile zu vertreiben, kommen zwei Altenpfleger auf die Idee zu wetten. Es geht darum, aus einem der auf dem Flur aufgestellten Spucknäpfe “einen Schluck zu nehmen”. Der eine greift sich einen bis zum Rand gefüllten Spucknapf, setzt zum trinken an und zieht, und zieht, und zieht. Der andere stößt den trinkenden an und sagt :” Hey, wir hatten nur darum gewettet einen Schluck daraus zu nehmen”. Da setzt der andere den Napf ab und sagt :” Sorry, ging nicht anders. Das war alles an einem Stück.”


Zwei Engländer spielen Golf. Als ein Trauerzug vorbeikommt, nimmt der eine Engländer seine Mütze ab und verharrt einige Sekunden regungslos. “Das war aber eine nette Geste von Ihnen,” meint der andere. “Wieso Geste, in einigen Tagen wären wir schließlich 25 Jahre verheiratet gewesen!”


Kommen zwei Kinder in die Drogerie: “Unser Vati ist gerade in einen Bienenkorb gefallen.” – “Da braucht ihr sicher eine Salbe…” – “Nee, einen Farbfilm!”


Sagt ein Zugführer zum anderen: “Gestern hab ich eine Frau angefahren und dann mit ihr geschlafen.” Fragt der andere: “Hat sie dir auch einen geblasen?” Darauf der erste: “Nein, den kopf hab ich nicht mehr gefunden.”


Kommt ein Protestant in die Hölle, der Teufel empfängt ihn, zeigt ihm so die Umgebung, überall Schnecken, party, mucke, Spaß, bis beide dann zu so einem feuersee gelangen, in dem Menschen unsagbare Qualen erleiden müssen. Fragt er den Teufel: hey Alter, alles schön und gut aber was soll des, hier party da diese armen Leute?.sagt der Teufel: das sind die Katholiken, die wollen das so!


Sagt ein Einbeiniger zu einem Blinden; Ich trete Dir gleich in den Arsch. Darauf der Blinde; Das will ich sehen!


Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt der eine zum anderen: “Du siehst aber schlecht aus!”. Der andere:” Ja, mir geht’s auch nicht gut, ich habe ‘homo sapiens'”. Sagt der erste: “Mach’ Dir nichts draus, das hatte ich auch mal, das geht vorbei!”


Was sucht ein einarmiger Mann in der Einkaufsstraße? – Einen Secondhandshop!


Der Arzt bittet seinen Patienten in den Behandlungsraum und sagt: “Ich habe eine gute und schlechte Nachricht für sie.” Sagt der Patient: “Okay, dann sagen sie mir erst die Gute.” Sagt der Arzt: “Nach ihnen wird demnächst eine Krankheit benannt.”


“Herr Doktor, können sie mir helfen?” – “Hmm, ich verschreibe ihnen erst mal ein paar Moorbäder.” – “Und die helfen?” – “Nein, aber sie gewöhnen sich schon mal an die feuchte Erde.”


“Herr Bademeister, Herr Bademeister, da zerfleischt ein Hai ein Kind!” – “Jaja, das machen die…”


Ein Arzt geht über einen Friedhof. Plötzlich sieht er, wie eine knochige Hand einen Grabstein hochhebt und sich ihm entgegenstreckt, während eine Stimme aus dem Grab flüstert: “Herr Doktor, haben sie nicht ein gutes Mittel gegen Würmer?”


Frau Heuer zu ihrem Mann: “Also mit deinen ewigen Selbstmordversuchen geht das so nicht mehr weiter – sieh dir nur mal die Gasrechnung an!”


Was ist ein Strichcode? – Ein Familienfoto aus äthiopien.
Und was bedeuten die Zahlen darunter? – Sie geben an, wie viele hintereinander stehen.


“Du, ich war auf der Beerdigung von Alexander. Sehr beliebt war er wohl nicht gewesen. Ich war der einzige, der geklatscht hat.”


Weihnachten. Der kleine Bruder von Fritzchen bekommt von den Eltern ein teures Geschenk nach dem anderen. Erst ein Fahrrad, dann ein neuer Computer und schließlich sogar einen Hund. Fritzchen bekommt ein Buch und zwei Paar Socken. Sagt der kleine Bruder gehässig zu Frizchen: “Kann es sein, dass Mama und Papa mich mehr lieb haben als Dich?” Erwidert Fritzchen: “Kann es sein das du Krebs hast?”


Mann sitzt im Schlafzimmer auf dem Bett und hält sich eine Pistole an den Kopf. Plötzlich kommt seine Frau rein und sagt: “Nicht doch! Kannst Du das nicht im Bad machen?!”


Ein amerikanischer Schulbus ist auf dem Weg zur Schule. Plötzlich bricht ein Streit zwischen den weißen und den farbigen Kindern aus, wer im Bus vorn sitzen darf. Der Busfahrer hält an und baut sich vor den Kleinen auf: “Ruhe! Jetzt hört endlich mit diesem Unsinn auf! Es gibt keine Unterschiede zwischen Euch! Ihr seid alle gleich! Es gibt nicht schwarz und nicht weiß! Ihr seid jetzt alle grün, okay?! – Die hellgrünen Kinder nach vorne, die dunkelgrünen nach hinten!”


Was ist der Unterschied zwischen Casanova und Jesus? – Der Gesichtsausdruck beim Nageln.


Eine Schildkröte krabbelt durchs Badezimmer.
Eine Schnecke sitzt darauf und sagt: “Huiiiiiiih!!!!!!!”


Ein Krokodil bricht aus dem Zoo aus.
Der erste, dem es begegnet, ist ein Penner, den es auch sofort frißt.
Nur noch der Fuß des Penners hängt aus dem Maul, als es an zwei weiteren Pennern vorbeikommt.
Sagt der eine: “Mensch, guck mal, ist das nicht der Fuß von Fritz?”
– “Tatsächlich! Das sind mir die richtigen, kein Geld für Bier, aber ‘n Schlafsack von Lacoste …”